Berufungs-Interview mit ... Markus Sedelmaier

Berufung

Wer bist du und was ist deine Berufung?

Ich heiße Markus Sedelmaier, bin 43 Jahre alt und lebe in Augsburg. Meine Berufung ist es als Klinikclown anderen Menschen eine Freude zu machen, sie emotional zu berühren, sie mit Improvisationstheater zu unterhalten und dafür zu sorgen, dass sie eine gute Zeit haben.

 

Zudem habe ich viel Spaß daran, als Workshopleiter mit Menschen zu arbeiten und ihnen die Grundtechniken der Clownerie und Improvisation nahe zu bringen.

 

Wie fühlt es sich für dich an, deine Berufung zu leben?

Ich empfinde es als großes Glück mit diesen Tätigkeiten meine Arbeits- und Lebenszeit zu füllen und es ist immer wieder aufs Neue spannend, Begegnungen mit vielen verschiedenen Menschen zu haben, die sich in ganz besonderen (Lebens-)Situationen befinden.

 

Welchen Traum hast du dir damit erfüllt?

Mein Traum war und ist es, Menschen gut zu unterhalten, ihnen Freude zu bereiten, sie zum Lachen zu bringen - und dabei mein Einkommen (zumindest teilweise) auf künstlerische Art zu sichern.

 

Wie hast du deine Berufung gefunden?

Ich begann vor circa 15 Jahren mit Improvisationstheater und kam darüber zu einer Clownausbildung. Meinen "frisch gebackenen" Clown habe ich dann erst mal für ein Jahr ruhen lassen und dann gemerkt, dass ich wieder spielen will.

 

Ich habe daher bei den Klinikclowns mit wöchentlichen Clownvisiten auf einer Station für an Krebs erkrankte Kinder begonnen. Nach ein paar Jahren kam eine zweite Kinderstation und dann noch eine Station für ältere und alten Menschen hinzu, auf denen ich seitdem zusammen mit einer Kollegin ein Mal pro Woche als Clown spielen darf.

 

Dabei merkte ich immer wieder aufs Neue, wie sehr mich diese Arbeit erfüllt. Zeitgleich hat mich das Interesse am Improvisationstheater nicht verlassen und ich habe immer wieder Workshops besucht. Irgendwann habe ich festgestellt, dass das Kurse-Besuchen zu wenig ist und ich das in den Übungsräumen Erprobte auf die Bühne bringen will. Seitdem spiele ich regelmäßig Improvisationstheater.

 

Und nun, im Jahr 2017, startet mein bisher größtes künstlerisches Vorhaben. Zusammen mit zwei Clownskollegen eröffne ich die Antiheldenakademie - eine Schule für Clowns, an der wir eine Grundausbildung zum Clown sowie Workshops zu verwandten Themen anbieten.

 

Was würdest du heute anders machen, wenn du auf deinem Weg, deine Berufung zu finden, nochmal neu anfangen könntest?

Das Einzige, das ich aus heutiger Sicht ändern würde, ist, dass ich schon früher mehr Zeit und Energie aufbringen würde, um meine künstlerische Tätigkeit schneller und intensiver in den Fokus zu rücken.


Möchtest auch du deine Berufung finden? Dann lade dir jetzt dein gratis Workbook herunter!

Berufung

Alles Liebe,

Deine Kerstin

 

P.S.: Hättest du gerne noch mehr Tipps von mir, wie du dein volles Potential entfalten, in dir schlummernde Träume verwirklichen und dir ein Leben erschaffen kannst, das du liebst?

 

Dann schau doch auf meinem Youtube-Kanal vorbei! Hier findest du jede Woche neue Videos, die dich dabei unterstützen, in ein außergewöhnliches, buntes, selbstbestimmtes und glückliches Leben zu starten.

 

Wir sehen uns auf dem TRAUMLEBEN-Youtube-Kanal!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0