Berufungs-Interview mit ... Beatrice Winkel

Berufung

BEATRICE WINKEL - Rezeptgestalterin

www.art-vego.de - www.facebook.com/artvegoblog

Wer bist du und was ist deine Berufung?

Ich bin Beatrice Winkel. Meine Berufung ist es, zusammen mit der kleinen Fee Trixilie farbenfrohe Rezepte und Ausmal-Rezepte zu gestalten und damit Kindern das Kochen sowie frisches Obst und Gemüse näher zu bringen und ihren Eltern das Leben ein wenig zu vereinfachen.

 

Wie fühlt es sich für dich an, deine Berufung zu leben?

Es ist traumhaft und fühlt sich großartig an. Es macht mir sehr viel Freude anderen zu helfen, Spaß am Kochen zu bekommen, Obst und Gemüse auszuprobieren und neue Geschmäcker zu entdecken.

 

Es ist ein schönes Geschenk zu wissen, dass meine Arbeit anderen hilft.

 

Welchen Traum hast du dir damit erfüllt?

Den Allergrößten: von klein an wollte ich Künstlerin werden. Zeichnen war für mich das Größte. Aber auch Essen und Geschmäcker sammeln und ausprobieren bereiteten mir als Kind schon viel Freude.

 

Mit dem, was ich jetzt lebe, erfülle ich mir diese Kindheitswünsche und lebe meine künstlerischen und kulinarischen Talente aus.

 

Wie hast du deine Berufung gefunden?

Nachdem ich erst einmal einen recht klassischen Weg - nämlich den einer Ingenieurin - gelernt und ausgeübt hatte, wurde der Wunsch, den künstlerischen Weg zu gehen, so groß, dass ich meinen alten Job an den Nagel hing und herausfinden wollte, welcher Weg nun wirklich meiner ist.

 

Dazu probierte ich viel aus. Erst waren es Perlen und selbstgebastelter Schmuck, dann wurden es Basteleien für die ganze Wohnung, dann kamen farbenfrohe Rezepte hinzu und daraus entwickelten sich dann die Ausmal-Rezepte. Nach ein paar Monaten bekam ich dann auch Besuch von der kleinen Fee Trixilie, die beschloss bei mir zu bleiben.

 

Was würdest du heute anders machen, wenn du auf deinem Weg, deine Berufung zu finden, nochmal neu anfangen könntest?

Darüber habe ich schon oft nachgedacht. Jedes Mal, wenn ich eine neue Sache / Talent / Fähigkeit / Wunsch etc. entdeckte, kam der Gedanke "Ach, hätte ich das schon mal vorher gewusst, dann wäre bestimmt vieles anders gekommen".

 

Aber jetzt mal ehrlich, ohne diese vielen Erfahrungen auf meinem Weg, wäre es ja gar nicht mein Weg gewesen. Denn nur dadurch habe ich viel gelernt, was ich für meinen weiteren Weg nutzen kann, wie zum Beispiel: Einfach weitermachen; Manchmal geht etwas daneben, aber auch daraus lerne ich etwas; oder Egal was kommt, habe Spaß daran - und sei es nur der Spaß am Lernen.

 

Somit würde ich gar nicht neu anfangen wollen, denn dann würde ich wahrscheinlich einige sehr hilfreiche Erfahrungen überspringen :-)


Möchtest auch du deine Berufung finden? Dann lade dir jetzt dein gratis Workbook herunter!

Berufung

Alles Liebe,

Deine Kerstin

 

P.S.: Hättest du gerne noch mehr Tipps von mir, wie du dein volles Potential entfalten, in dir schlummernde Träume verwirklichen und dir ein Leben erschaffen kannst, das du liebst?

 

Dann schau doch auf meinem Youtube-Kanal vorbei! Hier findest du viele Videos, die dich dabei unterstützen, in ein außergewöhnliches, buntes, selbstbestimmtes und glückliches Leben zu starten.

 

Wir sehen uns auf dem TRAUMLEBEN-Youtube-Kanal!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0