Wie du alles erreichst, was du willst

Umsetzung Ziel erreichen Motivation

Bist du frustriert, weil du deinen Traum so gerne endlich wahr werden lassen möchtest, aber du kommst einfach nicht ins Tun? Oder bist du erschöpft, weil du dich anstrengst, die Dinge endlich ins Laufen zu bringen, aber es tauchen immer wieder neue Blockaden auf, die dich daran hindern, dein Ziel zu erreichen?

 

Ich kann dich gut verstehen. Mir ging es ebenfalls lange so. Über Jahre hinweg habe ich gewartet. Gewartet, dass ein Wunder geschieht. Dass ich endlich in die Umsetzung komme. Oder dass mich jemand entdeckt und meinen Traum für mich verwirklicht.

 

Doch das ist nicht passiert. Ich habe mich durch mein Warten selbst ausgebremst.

 

Und als ich dann endlich ins Tun kam, hab ich so viel Disziplin gebraucht, weil ich die falschen Dinge auf die falsche Weise tat, dass der Weg zu meinen Träumen sehr mühsam und anstrengend war. Erreicht hab ich trotzdem ein paar. Aber erst als ich erkannte, worauf es beim Träume-verwirklichen wirklich ankommt, damit es leicht geht, machte mir der Weg dorthin auch Spaß. Und ich wurde damit zur Umsetzungsheldin :-)

Schärfe deinen Traum

Ich bin immer wieder verblüfft, wenn mir andere von ihrem Traum oder Ziel erzählen, aber sobald ich etwas detaillierter nachfrage, was genau sie sich dabei vorstellen, dann folgt großes Schweigen. Und dennoch wundern sie sich, warum sie nicht in die Umsetzung kommen.

 

Ein solcher halbgarer Traum ist wie eine schlaffe Karotte. Die zieht den Esel nicht einmal einen klitzekleinen Schritt vorwärts. Beginne also damit, deine Karotte im knalligsten Orange strahlen zu lassen, so richtig saftig, prall und knackig. Der störrische Esel in dir, dein Komfortzonenhüter oder dein Innerer Schweinehund - egal, wie du diese Seite in dir nennen willst, die wir alle haben - wird gar nicht anders können, als sich von dieser herrlichen Karotte vorwärts ziehen zu lassen.

 

Wie sieht dein Traum im Detail aus?

Welche Einzelheiten sind dabei besonders wichtig?

Was bringt dein Herz dazu, etwas schneller zu schlagen?

Wie würde dein Traumtag aussehen, wenn du deine Idee verwirklicht hast?

Gehe den Weg zum Ziel auf die weibliche Art

Wenn du deinen Traum so geschärft hast, dass du deine Vision glasklar vor dir sehen kannst, dann hast du nun 2 Möglichkeiten: Erstens, du beginnst rund um die Uhr an deinem Ziel zu arbeiten, gehst dabei ans Rande des Burnout und pushst dich mit viel Disziplin und Willenskraft immer weiter. Oder zweitens, du nutzt deine weiblichen Gaben, um dein Ziel intuitiv, verspielt, sinnlich ... zu erreichen. Unter uns - die zweite Möglichkeit ist viel angenehmer! :-)

 

Klar, am bequemsten wäre es, wenn wir uns einfach nur auf die Couch setzen, für eine Minute kurz an unseren Traum denken und schon verwirklicht er sich von alleine. Ganz so einfach ist auch der weibliche Weg nicht. Aber eines kannst du dir auf diesem gleich einmal sparen. Nämlich alle Dinge, die dich beschäftigt halten, die dich aber nicht zum Ziel führen. Denn deine weibliche Intuition wird dir ganz genau sagen, was der nächste für dich bestimmte Schritt ist. Du kannst dir auch alle Aufgaben sparen, die dir keinen Spaß machen. Denn der weibliche Weg kommt ohne vorgefertigte Strategien von außen aus "wie man etwas machen muss, um erfolgreich zu sein" und ist dafür mit ganz viel Hingabe und Sinnlichkeit verbunden. Ja tatsächlich, Sinnlichkeit. Also genießen, jeden einzelnen Tag. Dir Me-Time gönnen. Lieb zu dir sein. Deinen Inneren Schweinehund als Freund gewinnen ... Und als Kirsch obendrauf wirst du mit deiner weiblichen Anziehungskraft auch noch genau jene Personen, Dinge und Situationen in dein Leben ziehen, die du brauchst, um alle deine Träume zu verwirklichen.

 

Du siehst, gar nichts tun, um deine Ziele zu erreichen, das bietet auch der weibliche Weg nicht. Aber was du tust und vor allem wie du es tust, das ist so viel besser als die üblichen Zielerreichungsmethoden, die wir anwenden. Die da wären Zeitmanagement-Tools, immer mehr in den Tag hinein quetschen, Multitasking, ewig lange To-do-Listen, uns mit Disziplin hart antreiben ...

 

Hab ich alles früher auch gemacht. Aber unter Spaß verstehe ich was anderes :-)

Überwinde deine Blockaden

Plötzlich war da eine Mauer. Endlich war ich auf dem Weg zu meinem Ziel und dann das: Selbstzweifel, negative Glaubenssätze oder Ängste, die mich ausbremsten.

 

Hast du das auch schon erlebt? Dein Komfortzonenhüter leistet wirklich ganze Arbeit, um dich in Sicherheit zu halten und dich von deinem "gefährlichen" Weg ins Neuland abzubringen. Eigentlich verdient er deinen Respekt :-)

 

Meistens macht es schon einen riesigen Unterschied, wenn du dir deine Blockaden bewusst machst und sie ans Tageslicht bringst. Da schmelzen sie gleich mal auf die Hälfte ihrer ursprünglichen Größe ein. 

Wie du dann auch noch deine Mutterwarze identifizierst, die über all deinen Blockaden drüber sitzt, und diese auflöst, zeige ich dir in meinem Coaching-Programm Weiblich zum Ziel.

 

So unbegrenzt ohne Blockaden wirst du auch all die wunderbaren Möglichkeiten sehen können, die dich an dein Ziel bringen werden.

Auf diese Weise wirst du in deine volle Umsetzungspower kommen und deine Träume wahr werden lassen. Es liegt jetzt an dir! Warte nicht mehr länger. Ja, deine Tagträume sind wunderschön. Aber noch viel schöner ist es, wenn du diese auch tatsächlich verwirklichst.

 

In diesem Sinne: Werde zur Umsetzungsheldin!

 

Alles Liebe,

Deine Kerstin

 

P.S.: Intensive Live-Trainings, wie du dir mit deinen weiblichen Gaben dein Traumleben erschaffst, bekommst du von mir kostenlos in meiner Facebook-Gruppe Intuitiv, sinnlich & leicht zu deinem ZielMöchtest du deine Träume und Ziele in die Tat umsetzen? Aber nicht rund um die Uhr mit ganz viel Disziplin dafür arbeiten? Dann hol dir meine sofort umsetzbaren Tipps aus den Trainings!

 

 

Ich freu mich auf dich und deine wunderbaren Träume!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0