So findest du dein perfektes Ziel für 2018

perfektes Ziel finden

Das neue Jahr ist da. Noch ist es erst ein paar Tage alt und blütenweiß. Rund um dich sprießen Vorsätze und Ziele wie Frühlingsblumen aus der Erde. Kaum eine Zeitschrift, die dieses Thema derzeit nicht auf dem Cover hat.

 

Was aber, wenn du noch nicht genau weißt, was du 2018 in den einzelnen Bereichen deines Lebens erreichen möchtest? Klar, die alten Klassiker wie Abnehmen, mit dem Rauchen aufhören, mehr Sport machen … sind immer möglich. Aber machen dich diese wirklich glücklich?

 

Bei welchem Ziel würdest du wie ein Honigkuchenpferd von einem Ohr zum anderen grinsen, wenn du dieses erreicht hast? Wie du dieses perfekte Ziel für 2018 mithilfe deines Lebenstempels findest, zeige ich dir in meinem heutigen Blogartikel.

Mach eine Besichtigungstour in deinem Lebenstempel

Ein perfektes Ziel kommt aus deinem Inneren. Es entspringt deinen größten Sehnsüchten. Es entspricht deiner Genialität. Und du würdest alles dafür tun, um dieses in die Tat umzusetzen.

 

Behalte das im Hinterkopf, wenn du gleich mithilfe deines Lebenstempels deine Ziele für 2018 aufstellst. Diese Ziele sollten nichts sein, „was du endlich mal tun solltest“, „was alle anderen auch so machen“ oder „was von dir erwartet wird“. Denn sonst kannst du dir an der Ziellinie höchstens ein müdes Lächeln abringen. Aber von Honigkuchenpferd keine Spur.

 

Also gut. Nachdem das geklärt ist, können wir ja nun zu Touristen werden und deinen Lebenstempel besichtigen. Auf geht’s! :-)

 

„Meine Damen und Herren! Was Sie hier vor sich sehen, ist der Lebenstempel von … (stell dir vor, dass hier dein Name genannt wird). Bitte lenken Sie Ihr Augenmerk zunächst einmal auf das kunstvoll gestaltete Dach. Seine Verzierungen sind einmalig und es gibt sie auf diese Art kein zweites Mal auf der Welt. Betrachten Sie die Schnörkel, die bunten Mosaiksteine am Rand und die lebensechten Darstellungen von Szenen aus dem Leben von … (dein Name). Ist es nicht wunderschön? Kommen Sie jetzt näher und schauen Sie sich die Säulen des Tempels an. Es sind, wie Sie sehen, insgesamt 8 Säulen, aber wie Ihnen sicher gleich auffällt sind diese unterschiedlich dick. Diese Säule dort hinten zum Beispiel, ist so dick wie ein Elefantenfuß. Die Säule hier vorne hingegen so dünn, dass man fasst meint, sie würde jeden Moment einknicken. Was glauben Sie, warum das so ist? Ich werde es Ihnen gleich verraten: Jede dieser 8 Säulen steht für einen der Lebensbereiche von … (dein Name). Da haben wir erstens ihre sozialen Kontakte, also Familie, Freunde, Kollegen, Vereinsmitglieder … Dann zweitens ihre Wohnung. Drittens ihre Gesundheit, also alles, was mit Körper, Aussehen, Ernährung, Sport, Krankheiten usw zu tun hat. Eine vierte Säule ist der Job von … (dein Name). Das ist nicht nur die Tätigkeit, mit der sie ihr Geld verdient, sondern auch ihr Büro, der Arbeitsweg usw. Ihre Finanzen, also sowohl das Geld, das sie am Konto hat, als auch ihre Schulden, sind eine fünfte Säule. Die sechste ist ihr Lebensstil. Sie fragen sich, was man darunter versteht? Das ist die Art und Weise, wie … (dein Name) ihr Leben gestaltet. Darunter fallen Restaurantbesuche, Urlaube, Kino & Theater usw. Freizeit mit Hobbies und ehrenamtlichen Tätigkeiten ist die siebte Säule. Und die letzte und achte Säule ist die Persönlichkeit von … (dein Name), ihre spirituelle, seelische und geistige Weiterentwicklung. Also nochmal zusammengefasst: Kontakte, Wohnung, Gesundheit, Job, Finanzen, Lebensstil, Freizeit und Persönlichkeit. Meine Damen und Herren, was glauben Sie, welche Säule zu welchem Lebensbereich gehört? Welcher Lebensbereich steht auf der dicken Säule, welcher auf der dünnen hier? …“

 

Spannend, so ein Sightseeing, oder? Kannst du erraten, wie dick die Säulen deiner einzelnen Lebensbereiche sind?

 

Dabei können dir folgende Fragen helfen:

  • Was ist gut in den jeweiligen Lebensbereichen?
  • Was machst du dort gerne?
  • Wofür bist du dort dankbar?
  • Was macht dich dort glücklich?
  • Womit bist du noch unzufrieden?
  • Was fehlt dort noch?
  • Worüber ärgerst du dich?

Auch ich habe vor 2 Wochen meine Ziele für dieses Jahr mithilfe meines Lebenstempels festgelegt. Und dabei festgestellt, dass zum Beispiel meine Säule Gesundheit auf wackligen Beinen steht. Ich gebe zu, dass ich diese Säule im letzten halben Jahr etwas vernachlässigt habe. Okay gut, wem mache ich was vor: SEHR vernachlässigt trifft es wohl eher :-). Dafür steht meine Säule Job auf dicken Beinen, denn ich beschäftige mich tagtäglich genau mit dem, wofür ich brenne und habe in den letzten Monaten auch gelernt, wie ich jeden Tag nur noch das tun kann, was mir wirklich Spaß macht. Alle Cookie-Cutter-Marketingstrategien á la „Wenn du online als Coach erfolgreich sein willst, musst du das und das und das machen, so wie es auch alle anderen machen“ hab ich aus dem Fenster geworfen.

 

Wie ist das bei dir? 

Welche Säule ist dick, welche dünn? 

In welchem Lebensbereich bist du zufrieden? 

Welcher funktioniert noch nicht so, wie du das gerne hättest?

 

Sobald du die einzelnen Säulen den verschiedenen Lebensbereichen zugeordnet hast, kannst du dich daran machen, Ziele für jeden Bereich zu finden.

 

Finde dein perfektes Ziel

Bei deinen Zielen für 2018 bist du nicht an die Säulen gebunden, die sehr dünn sind. Ich setze mir selbst jedes Jahr für jeden einzelnen Lebensbereich eines oder mehrere Ziele. Das sind oft nur Kleinigkeiten. Ziele, die sich schnell verwirklichen lassen. Aber auch größere Träume. Besonders in jenen Bereichen, die nicht so ausgeprägt sind. Wenn du in einem deiner Lebensbereiche nämlich noch sehr unzufrieden bist, dann wird dich das dort gesetzte Ziel wahnsinnig weit voranbringen. 

 

Stell dir vor, du bist in einem Job tätig, den du nicht wirklich gerne machst. Entweder bist du angestellt und machst deine Arbeit nicht gerne. Oder du bist selbständig, aber merkst, dass dein Angebot noch nicht deiner Genialität entspricht. In beiden Fällen tust du jeden einzelnen Tag etwas, das dich nicht glücklich macht. Das dich immer leerer werden lässt. Und nun stell dir vor, du setzt dir in diesem Bereich ein Ziel, das du wirklich gerne erreichen möchtest. Zum Beispiel deinen Angestelltenjob kürzen und dich mit etwas selbständig machen, wofür dein Herz brennt. Oder deine Selbständigkeit auf völlig neue Füße stellen und endlich das tun, wofür du bestimmt bist und was du in diese Welt bringen sollst. Ich garantiere dir, wenn du dieses Ziel dann erreichst, wirst du wie ein Honigkuchenpferd grinsen, weil es dein Leben von Grund auf verändert.

 

Was möchtest du 2018 in den einzelnen Lebensbereichen erreichen?

Welche kleinen und großen Ziele hast du?

Welchen Säulen möchtest du 2018 mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen?

 

Schreib alle deine Ziele für 2018 auf ein Blatt Papier und dann schau noch mal genau hin:

 

Welches ist dein perfektes Ziel?

Bei welchem grinst du schon aus Vorfreude wie ein Honigkuchenpferd?

Welches deiner Ziele für 2018 erhält deshalb Priorität Nr. 1?

 

Sobald du das weißt, hält dich nichts mehr. Jetzt geht es ans Umsetzen, Tun und Dranbleiben.

 

NUR 90 TAGE, DANN KANNST DU DEIN ZIEL SCHON ERREICHT HABEN!

 

Alles was du dafür brauchst ist die Entscheidung, es wirklich zu wollen.

Eine riesige Begeisterung für dein Ziel.

Und die Bereitschaft, Vollgas zu geben.

 

Dann kannst du deinen Namen in 3 Monaten in Honigkuchenpferd umändern :-) 

 

Und mein Bootcamp In 90 Tagen zum Ziel hilft dir dabei. Das ist für alle Leute gedacht, die nicht im Dezember 2018 ihre Liste mit Zielen anschauen wollen und betrübt feststellen, dass sie ihr perfektes Ziel nicht erreicht haben oder noch immer ganz am Anfang stehen und nicht weiterkommen.

 

Jetzt liegt es an dir! Ist dein perfektes Ziel, das du 2018 gerne erreichen möchtest, nur ein Wunschtraum? Oder ein Traum, für den du alles gibst?

 

 

Alles Liebe,

Deine Kerstin

 

P.S.: Möchtest du deine Träume und Ziele in die Tat umsetzen? Aber der Weg dorthin fühlt sich irgendwie mühsam und schwer an? Du willst nicht rund um die Uhr an der Erreichung deiner Ziele arbeiten. Dir graut vor dem "Abarbeiten" deiner To-do-Liste. Und du kriegst einen Anfall, wenn du hörst, dass du einfach mehr Disziplin brauchst.

 

In meiner Facebook-Gruppe Intuitiv, sinnlich & leicht zu deinem Ziel zeige ich dir, wie du deine Ziele auf die weibliche Art erreichst: spielerisch leicht, intuitiv und sinnlich! Komm in deine volle feminine Power und wachse bei der Verwirklichung deiner Träume über dich hinaus!

 

Ich freu mich auf dich und deinen wunderbaren Traum!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0